Viva la France!

Oder so ähnlich, nach langen hin und her haben wir beschlossen, dass wir jetzt vom 2.-9. April in die Bretange fahren werden. (Nachdem Sizilien doch zu teuer geworden wäre!)

Von daher werden wir die nordwestliche Halbinsel Frankreichs erkunden, entdecken und sehen was sie uns für Geheimnisse und Schätze offenbaren wird. Die konkreten Planungen haben nun begonnen und wir werden die einzelnen Programmpunkte und Ausflugziele nun noch gemeinsam auswählen.

Die ersten Unterkünfte sind nun auch schon gebucht und wir haben die groben Kosten und die zu erwarteten Zuschüsse mal durchkalkuliert. Daraus hat sich ein Preis von 400€ für Studierende, bzw. nicht verdienende und 550€ für Verdienende ergeben.

Nach dem aktuellen Stand haben wir noch 2-3 Plätze in unseren Autos und Unterkünften frei, so dass man sich noch schnell bei Michael oder Carolin anmelden darf.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare