Mit Beginn des Herbsts naht auch das neue Semester, das ja wieder online stattfinden soll. Wir haben deshalb überlegt, in den Monaten von November bis Februar jeweils eine Woche „Ora et labora“ anzubieten. Wir wollen dabei in verschiedenen Klöstern, Tagungshäusern, … eine Woche lang zusammen wohnen, essen, uns austauschen, beten, spielen, … und vor allem tagsüber studieren bzw. unseren Beschäftigungen nachgehen. Gerade Corona mit seiner Gefahr der Vereinsamung (ich mag noch gar nicht an die kalte und dunkle Jahreszeit denken) hat uns dazu bewogen. Die Wochen werden jeweils von Sonntagabend bis Sonntagmorgen angeboten. Für Studierende haben Zuschüsse zugesagt bekommen, so dass die Woche (alles inklusiv) bei ca. 200 Euro liegen dürfte. Um die Anzahl schon frühzeitig zu wissen, wäre es gut, ihr würdet euer Interesse schon mal signalisieren. Wir wollen die Buchungen der Häuser demnächst fix machen.

Folgende Häuser und Wochen sind nun fest gebucht:

So, 8.11.-So, 15.11. Bad Schussenried (Jugendgästehaus des Humboldt-Instituts)

So, 6.12.-So, 13.12. Weißenhorn (Clarentinerkolleg)

So, 10.01.-So, 17.01. Ort noch offen

So, 07.02.-So, 14.02. Ort noch offen